A- A A+

Graphik die alle 16 LAG Orte anzeigt mit EU-Karte im Hintergrund

Samstag, 22. Juli 2017

26.07.2017 | 11.00 Uhr

Einladung zum Projektauftakt " Mehrgenerationensport – fit für 100" im Mehrgenerationenhaus Flintsbach

Neues LEADER-Projekt des Christlichen Sozialwerks Degerndorf-Brannenburg-Inntal geht an den Start.


Es ist der Lauf des Lebens: Jahrelang sind Menschen in ihrem heimatlichen Sportverein verankert und gehen dort ihrer favorisierten Sportart nach. Irgendwann merken sie jedoch: mit der Leistung der Jüngeren können sie nicht mehr mithalten. Kurz darauf treten sie oft aus dem Verein aus – mit der Konsequenz, dass sie sich weniger bewegen, aber auch weniger sozialen Anschluss haben.
Dem möchte das Projekt „MehrgenerationenSPORT – fit für 100“ entgegenwirken. Ein Sportprogramm für Senioren – ganz ohne Leistungsdruck – soll auf die Füße gestellt werden. Wesentlicher Aspekt ist dabei neben der ge-meinsamen Bewegung auch das soziale Miteinander: Samstagnachmittag zusammen Sportschau hören/ sehen, gemeinsame Ausflüge und weitere An-gebote sollen von einem eigens dafür eingestellten Projektmanagement ent-wickelt werden. Zudem sollen zwei therapeutische E-Tandems angeschafft werden, die Einheimische und Gäste auf Anmeldung ausleihen können.

Zur Übergabe des offiziellen Förderbescheids für dieses zukunftsweisende Projekt des CSW durch die zuständige Behörde, das Amt für Ernährung, Land-wirtschaft und Forsten in Rosenheim laden wir die Vertreter der Presse recht herzlich ein:

Am 26.07.2017, um 11:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus Flintsbach Oberfeldweg 5, 83126 Flintsbach am Inn

Folgendes Programm haben wir für Sie vorbereitet:

  •  Stefan Lederwascher, 1. Vorsitzender des CSW und Bürgermeister von Flintsbach: Begrüßung und Einführung in das Projekt „Mehrgenerationen-sport – fit für 100“
  •  Annemarie Biechl, Vorstandsmitglied der LAG Mangfalltal-Inntal: Gruß-wort der LAG Mangfalltal-Inntal
  •  Sebastian Wittmoser, LEADER-Koordinator am AELF Rosenheim: Hin-tergrund der LEADER-Förderung

Fototermin, dabei Möglichkeit zum Interview mit den Projektbeteiligten.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis Montag, den 24.07.2017 bei der LAG-Managerin der LAG Mangfalltal-Inntal, Gwendolin Dettweiler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.


Zurück

Logo der EU, Bayerisches Staatswappen, Logo der LEADER Förderperiode 2014-2020LAG Mangfalltal-Inntal Logo
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)