A- A A+

Luftbild von Nussdorf am Inn

Nußdorf a.Inn

Nußdorf liegt auf der Sonnenseite des Inntals inmitten einer herrlichen Landschaft.

Umrahmt vom Heubergmassiv und den Innauen, ist es ein traditionelles oberbayerisches Dorf, dessen Einwohner Kultur, Brauchtum und Vereinsleben pflegen und leben.
Die Gemeinde bietet von der Nahversorgung bis hin zur reichhaltigen Gastronomie alles, was sich seine Bürgerinnen und Bürger, aber auch Touristen und Erholungssuchende erwarten.

Das wirtschaftliche Leben wird geprägt von vielfältigem Handwerk und bäuerlicher Landwirtschaft.
Der hohe Freizeitwert wird zudem von vielfältigen Sportanlagen und einem beheizten Freibad abgerundet. Mit dem im Rahmen der Dorferneuerung entwickelten Leitbild „Wohnen und Arbeiten im Dorf“ gestaltet die Gemeinde ihr Umfeld aktiv. Sie stellt sich der Herausforderung, Arbeitsplätze im Ort zu sichern und will nicht, aufgrund des hohen Wohnwerts und der idealen Lage, einseitigem Siedlungsdruck erliegen. Der Mühlbach als historische Entwicklungsachse belebt noch heute den gesamten historischen Ort, der mit einem der größten Denkmalschutzensembles des Landkreises seine Identität erhalten hat.

Der Dorfanger, den die Gemeinde Mitte der 1990er Jahre erwerben konnte, bietet ideale Voraussetzungen für Märkte, Ausstellungen und Feste. Zusammen mit dem Dorfweiher und dem Maibaum bildet er mittlerweile das Herz Nußdorfs.

Als kostbarer Naturraum inmitten der Gemeinde gilt der Steinbach mit seinem natürlichen Auwaldsaum, der sich bis hinauf in den Waldpark zieht. Neben den Waldfesten finden dort die Standkonzerte der Musikkapelle statt.

Zur Goldmedaille im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden –Unser Dorf hat Zukunft“ auf Bundesebene erhielt Nußdorf auch im Europäischen Wettbewerb „Entente Florale“ die höchste Auszeichnung. Nußdorf a.Inn ist ein geschichtsträchtiger Ort, der bereits im 8. Jahrhundert im Güteverzeichnis des Salzburger Bischofs Arn erstmals urkundlich erwähnt wird. Die Geschichte Nußdorfs ist eng mit der Innschifffahrt verbunden. Die Freilichtausstellung „Der Mühlenweg“ gibt einen Einblick in die Bedeutung des Mühlbachs als Energiespender und Entwicklungsader des Dorfes.

www.nussdorf.de

Logo der EU, Bayerisches Staatswappen, Logo der LEADER Förderperiode 2014-2020LAG Mangfalltal-Inntal Logo
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)