A- A A+

Mann mit Pflanzplan vor Beet - Umsetzung eines Projekts der LAG Mangfalltal-Inntal

Bayerischer Jakobusweg (mehrere LAG-Gemeinden)

Pilgern liegt gemäß namhaften Gesellschaftsforschern im Interesse der sich im Wertewandel befindenden Freizeit-Gesellschaft. Pilgern zur Sinnfindung erlebt entlang der historischen Routen eine Renaissance besonderer Art und zunehmend mehr Menschen jeden Alters nehmen sich eine Auszeit für dieses „Unterwegs sein“. Viele pilgern auch in Etappen, Jahr für Jahr, dem Ziel entgegen.

In der Förderperiode LEADER+ wurde im Rahmen des Projekts „Europäische Jakobswege“ von 2004 bis 2008 bereits vorbereitende Maßnahmen und Aufbauarbeit von Leader- und anderen Arbeitsgruppen geleistet (z.B. Schaffung der transnationalen Informationsplattform www.jakobswege.net, Erarbeitung und mehrmalige Durchführung des transnationalen Ausbildungsprogramms für PilgerbegleiterInnen, interkonfessionelle Aufarbeitung und Publikation des Themas Spiritualität, Initiierung von Länder überschreitenden Jakobswegen A-CH und D-CH, u.a.). In Zusammenarbeit mit regionalen Interessensvertretern (Institutionen, Vereine und Kirchen) wurden in den Regionen, die sich am transnationalen Projekt beteiligten, die Wegverläufe festgelegt und die Wege markiert.

Das Projekt "Jakobswege in Bayern" ist ein Teil des Projektes "Europäische Jakobuswege". Projektpartner der "Jakobuswege in Bayern" sind alle Regionen der LEADER Aktionsgruppen entlang der definierten Jakobswege in Bayern, insgesamt 35 LAGs, darunter auch die LAG Mangfalltal-Inntal, sowie weiter 11 Mitglieder des Vereins Jakobuswege e.V. Vier Hauptziele sind für das Bayerische Projekt gesetzt:

a) Standardisierung entlang des Weges

b) Qualifizierung - Qualifizierungsangebot für Pilgerbegleiter 2011/2012

Die Ausbildung zum qualifizierten Pilgerbegleiter startete mit einer 3-tägigen Veranstaltung Ende Juli an der Evang.- Luther. Landvolkshochschule Pappenheim/Bayern. Der Kurs war bereits in sehr kurzer Zeit ausgebucht.

c) Informations- und Öffentlichkeitsarbeit

d) Projektmanagement
Seit April 2011 ist Frau Judith Jochmann als Projektmanagerin eingestellt.

Kontakt:

Jakobuswege e.V.

Notre Dame 1

85072 Eichstätt

Tel.: +49 (0)8421-987631

www.jakobswege.eu

Präsident: Joachim Rühl: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektmanagement: Judith Jochmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Zurück

Logo der EU, Bayerisches Staatswappen, Logo der LEADER Förderperiode 2014-2020LAG Mangfalltal-Inntal Logo
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)